Ihr Lieben,

wie in meinem letzten Blogbeitrag ja schon angekündigt, ging es für mich vergangene Woche nach Paris um dort einen Tag mit Goutal zu verbringen und den neuen Duft Étoile d’une nuit kennen zu lernen. Auf Instagram habe ich euch mitgenommen, falls ihr die Stories verpasst habt, könnt ihr den tollen Tag auch unter meinen Highlights noch einmal anschauen.

Früh morgens, um kurz vor 7, ging unser Flug in Richtung Paris, sodass wir dann bereits um 10 Uhr im Hotel waren. Eingecheckt, kurz aufgefrischt, einen Look vor dem Arc de Triomphe geshootet und schon ging es zum Lunch mit Goutal in das wunderschöne Restaurant “Mini Palais”, was direkt neben dem Grand Palais an der Seine liegt. Da ich absoluter Trüffelfan bin, gab es natürlich Risotto mit schwarzem Trüffel und Parmesan- eine absolute Empfehlung!

Danach ging es gut gestärkt auf die andere Straßenseite, denn dort wartete schon ein kleines Boot für eine private Tour auf der Seine auf uns. Zum Glück hatten wir traumhaftes Wetter, sodass wir unglaublich tolle Fotos vor dem Eifelturm und anderen Pariser Sehenswürdigkeiten machen konnten.

Anschließend ging es in das Atelier von Camille Goutal, wo wir Camille und Isabelle persönlich treffen durften. Bevor ein Duft entstehen kann, haben Camille und Isabelle eine Vision-eine Geschicht, im Kopf. Passend dazu werden verschiedene Duftkomponenten ausgewählt, getestet und so lange verändert bis alles passt. So ist auch der neue Duft “Étoile d’une nuit” entstanden, für die Femme Fatale- eine elegante, moderne und verführerische Frau von heute.

Ich liebe den Duft, süß, pudrig und sehr modern. Der neue Duft von Goutal reiht sich in die Nachtschwärmer Linie, auf französisch “Oiseaux de nuit”, ein. Neben “Étoile d’une nuit” gehören noch dazu: “Nuit et Confidence” und “Tenuee de Soiree”, die uns alle bei der Abendveranstaltung näher gebracht wurden. Dies fand in einem unglaublichen tollen, typisch französischem Appartment mit hohen Decken, altem Dielenboden und Stuck an der Decke, statt. Jeder Raum war einem anderen Duft gewidmet und dementsprechend dekoriert, so konnte man sich richtig in die Vision des Dufts hineinversetzen.

Ich bin so dankbar, dass ich diesen tollen Tag mit Goutal in Paris verbringen und so viele interessante Menschen kennen lernen durfte. Falls ihr die Düfte jetzt gerne mal testen wollt, könnt ihr das zum Beispiel bei Sahling Düfte in Hamburg, im Kadewe Berlin oder im Oberpollinger in München. Online findet ihr den neuen Duft von Goutal zum Beispiel hier.

Da ich in einem Monat schon wieder in Paris sein werde, könnt ihr euch schon auf einen neuen Paris Travel Guide freuen mit einer absoluten Hotel Herzensempfehlung.

Ansonsten hoffe ich, dass euch der Beitrag gefallen hat, schreibt mir gerne euer Feedback dazu in die Kommentare.

Xx

Vivien

Please follow and like us:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?